Spielbericht: Hurricanes Lenzburg II - Malcantone

Dank den zwei Siegen in beiden ersten Runden stand mit Malcantone eine NLA-Mannschaft der Hurricanes II im Hurri-Dome gegenüber. Für die zweite Mannschaft war dieses Spiel eine riesen Chance und ein Highlight (bereits früh) in der Saison. Mit entsprechendem Elan und viel kampfgeistig starteten die Hurricanes und konnten das Spiel lange ausgeglichen gestalten. Malcantone wohl etwas überrascht vom aggressiven Forechecking schien in den ersten Minuten keine 3 Ligen stärker. Zudem hielt Torhüter Häusermann über das ganze Spiel hervorragend und brachte mit unzählbaren Bigsaves Malcantone immer wieder zur Verzweiflung. Offensiv überraschten die Hurricanes mit nahezu 100%tiger Chancenverwertung. So ging das Spiel nach 20 Minuten (2xWidmer und 1x F. Keller)zu aller Überraschung mit 3:3 ausgeglichen in die erste Pause. Auch im zweiten Drittel änderte sich zuerst nichts am Spiel. Malcantone dominierte ohne zu reüssieren und die Hurricanes trafen praktisch bei jeder Gelegenheit, so hiess es Anfang des zweiten Drittel plötzlich 4:3 für die Hurricanes, so langsam kamen erste Überraschungsszenarien in die Gedanken der Spieler. Leider schwanden aber so langsam die Kräfte der Hurricanes und Malcantone begann noch konsequenter den Abschluss zu suchen. In der 38. und 39. Minute war es dann soweit und die Hurricanes kassierten 3 Treffer innerhalb von 1.5 Minuten und Malcantone führte nach 40 Minuten mit 8:5. Im letzten Drittel spielte praktisch nur noch die NLA-Mannschaft aus dem Tessin und so langsam wurde klar, weshalb die Hurricanes II in der zweiten Liga spielen. Dank grossem Kampf und Torhüter Häusermann konnte das Resultat trotzdem annehmbar gestaltet werden. Nach 4 Gegentoren im letzten Drittel stand es am Schluss 5:12 und für die Hurricanes hiess es Endstation in der dritten Cuprunde. Die Hurricanes konnten in diesem Spiel viel lernen und gehen mit erhobenem Haupt in die anstehenden Aufgaben in der Meisterschaft.

Matchblatt: Matchblatt
Hurricanes Lenzburg II-Malcantone
5:12

Spieldatum: 22.04.2017
Spielort: Lenzburg
Zuschauer: 40 Zuschauer

Player of the Game:
Ramon Häusermann